Kräuterführung im eigenen Garten / Unkraut-Check - Kräuter- u. Naturwanderungen Markus Schrade

Essbare Wildpflanzen Heilkräuter Pflanzenheilkunde Botanik

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kräuterführung im eigenen Garten / Unkraut-Check

Holzbiene (Xylocopa iris) auf Heil-Ziest (Betonica officinalis)
Naturnaher Gartenteich
Naturnaher Nutzgarten
Streuobstwiese
Wie wär's mal mit einer Kräuterführung im eigenen Garten oder einem Garten-Check ?

Wenn Ihr Garten nicht gerade "steril" daher kommt oder zuasphaltiert ist und hier und da ein paar "Unkräuter" wachsen dürfen oder es gar eine "wilde" Ecke gibt, dann gibt es mit Sicherheit einige wohlschmeckende oder heilende Wildkräuter zu entdecken. Sie glauben gar nicht, was man alles essen kann. Und ohne dass man sich vorher um Anbau, Düngen, Gießen usw. kümmern muss.

Des Weiteren haben Sie sich vielleicht schon mal folgende Fragen gestellt.

  • Warum habe ich keine Schmetterlinge oder Bienen bei mir im Garten ?
  • Warum wollen bestimmte Pflanzen einfach nicht wachsen oder blühen ?
  • Warum habe ich ständig so viele Algen im Gartenteich ?
  • Wohin mit dem ganzen Unkraut bzw. ist das für irgendwas gut ?
  • Warum/wieso......?

Wenn Sie Fragen wie diese haben, oder sonst etwas rund um's Thema naturnaher Garten wissen möchten, sind Sie bei mir genau richtig.

Ich komme zu Ihnen in den Garten und untersuche ihn unter Berücksichtigung ökologischer und biologischer Gesichtspunkte.
Dabei zeige und erkläre ich Ihnen z.B.
  • ...welche der "Unkräuter" essbar sind und wie man sie verwenden kann.
    Ihre Vorteile:
    • Sie müssen zum Kräutersammeln zukünftig keine weiten Wege (mehr) zurück legen, da Vieles vor der eigenen Tür wächst.
    • Gewissheit, dass die Kräuter frei von Hundefäkalien sind.
    • Frischer bekommen Sie nirgend wo sonst die Kräuter.
    • Ohne vorherige "Pflegemaßnahmen"
    • Und natürlich alles kostenlos
  • ...welche Pflanzen für welche Insekten und Vögel interessant und wichtig sind.
  • ...wie man ohne Chemie im Garten auskommt.
  • ...wie man mehr Abwechslung und Lebendigkeit in den Garten bekommt.
  • ...wie man aus einem naturfernen und eintönigen einen naturnahen & bunten Garten macht.
  • ...usw.

Sie werden erstaunt sein, was man alles essen und auf relativ einfache Art und Weise umsetzen kann.
Danach werden Sie Ihren Garten mit anderen Augen sehen !
Für ein unverbindliches, kostenloses Erstgespräch von ca. 15 min einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben oder gleich einen Termin vereinbaren. Preise richten sich nach Dauer/Umfang und Entfernung. (Keine Anfahrtskosten innerhalb von Mannheim, Ludwigshafen und Lampertheim.)

Goldglänzender Rosenkäfer (Cetonia aurata) auf Aprokosenbaum
Teichmolch (Lissotriton vulgaris)
Schwarznessel (Ballota nigra)
Tagpfauenauge (Aglais io)
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü